Trueqrcode

QR Codes auf Bannern

QR codes on Banners
QR codes on Banners

Deine Marketingstrategie muss technologisch fortschrittlich sein, wenn du willst, dass dein Unternehmen wächst und erfolgreich ist! Die Verwendung von QR Codes auf Bannern und anderen physischen Marketingmaterialien ist eine hervorragende Methode, um deine Werbematerialien für deine Zielgruppe interaktiv zu gewinnen. Du kannst mit einer Vielzahl von Plattformen werben, aber Banner sind eine der traditionellsten und bekanntesten Methoden. Doch in der heutigen Welt reichen selbst riesige Banner nicht mehr aus. Du musst auch digitale Technologien einsetzen, um deinem Zielmarkt oder deiner Zielgruppe zusätzliche Informationen zu liefern. Mit einem QR Code kannst du die Offline-Welt mit dem Internet verbinden, anstatt sie nur mit einfachen, statischen Informationen und Bildern zu versorgen. Wenn Besucher/innen die QR Codes auf deinen Bannern scannen, werden sie zu einer Online-Ressource weitergeleitet, die ihnen nützliche und zusätzliche Informationen über die von dir beworbenen Waren oder Dienstleistungen liefert.

Was ist digitaler Code und wie kann er dein Banner attraktiver und verlockender für dein Publikum machen? Erfahre mehr, indem du weiterliest!

Vorteile von QR Codes auf Bannern

Mit Hilfe eines einfachen, preisgünstigen und künstlerisch gestalteten QR Codes werden Banner zu ansprechenden und auffälligen Marketinginstrumenten, die mehr als nur statische Informationen bieten. Um verschiedenen Marketinganforderungen gerecht zu werden, werden Banner für öffentliche Plätze wie Parks, Einkaufszentren und Straßenränder gewonnen. Das Hinzufügen von QR Codes zu Bannern erhöht jedoch die Aufmerksamkeit und das Engagement des Publikums. Hier sind ein paar Vorteile von QR Codes auf Bannern.

Verbinde Offline- und Online-Marketing

Eines der beliebtesten Marketing-Tools ist der QR Code Generator von Trueqrcode. QR Codes haben die Fähigkeit, physisches und digitales Marketing zu verbinden. Ein Vorteil des Einsatzes von QR Codes im Marketing ist, dass du beliebig viele Informationen darin speichern kannst und so potenzielle Kunden gewinnen kannst, die mehr über dein Unternehmen erfahren wollen. Betrachte einen QR Code als eine papierbasierte Verbindung zwischen der Offline- und der Online-Welt. Die Nutzer/innen werden über QR Codes von deinen Bannern zu den gewünschten Landing Sites geleitet. Jedes Engagement gewinnt durch diese Integration einen neuen Grad an Interaktion. Füge zum Beispiel einen QR Code ein, damit die Leute ihn scannen können, um zu einer Website zu gelangen, auf der sie mehr erfahren können, anstatt sie auf das zu beschränken, was du auf dein Banner drucken kannst.

Daten mit QR Codes auf Bannern verfolgen

Printmedien allein können nicht nachverfolgt werden. Obwohl Banner erstellt und angezeigt werden können, kannst du nie sicher sein, wie viele Menschen sie lesen werden. In der Vergangenheit war die Anzahl der Personen, die sich an den gezielten Aktivitäten der Kampagne beteiligt haben, unbekannt, aber jetzt nicht mehr! Mit dynamischen QR Codes kannst du diese Informationen genau im Auge behalten. Du kannst überprüfen, wie oft dein QR Code gescannt wurde, sowie die Anzahl der Scans nach geografischem Gebiet, dem Browser des Nutzers und sogar dem von ihm verwendeten Gerät.

Erhöhe das Engagement für deine Marke

Marken können ihren Zielmarkt und den Grad der Kundeninteraktion erhöhen, indem sie QR Codes auf ihren Produkten oder in Printmedien wie Bannern verwenden. Durch interaktive Medienkampagnen, die es den Kunden ermöglichen, sich an den Veranstaltungen der Marke zu beteiligen, wird ihnen ein Gefühl der Wichtigkeit vermittelt und sie erhalten einen starken Anreiz, das Geschäft regelmäßiger zu besuchen. Die richtige Verwendung von QR Codes auf Bannern macht sie zu einem effektiven Werkzeug. Mit dieser Art von Marketingstrategie stellen die Unternehmen den Nutzern Informationen zur Verfügung. Das könnte die Kommunikation mit deinem Unternehmen erleichtern, sie zu den richtigen Ressourcen führen oder sogar ein besseres, bequemeres Einkaufserlebnis bieten.

Füge deinem Banner über einen QR Code zusätzliche Informationen hinzu

Auch wenn Banner im Vergleich zu Flyern, Broschüren oder anderen Marketingmitteln recht groß sind, bieten sie nicht genug Platz für alle Informationen, die du deinen Kunden mitteilen möchtest. Auf der anderen Seite haben auch die Kunden nicht die Zeit oder die Geduld, das ganze Banner durchzugehen. Hier kann ein QR Code hilfreich sein. Wenn du einen QR Code auf dem Banner anbringst, kannst du so viele Informationen hinzufügen, wie du willst. Alles, was die Kunden tun müssen, ist zu scannen und sie erhalten alle gewünschten Details.

Scannen und Kaufen über ein Banner

Jedes Geschäft kann mit QR Codes auf Bannern für saisonale Produktverkäufe, Rabatte oder Sonderangebote werben und gleichzeitig eine einfache Möglichkeit gewinnen, diese zu speichern und einzulösen. Wäre es nicht toll, wenn deine Kunden einkaufen könnten, indem sie einfach einen QR Code auf einem Banner scannen und ein Lesezeichen für die besonderen Einsparungen setzen oder auf Online-Angebote zugreifen? Wenn dein Unternehmen eine Lieferung nach Hause anbietet, kannst du außerdem einen App Store QR Code auf dein Banner drucken, der die Kunden direkt zu einer Anmeldeseite führt, damit sie deinen Service nutzen können.

Wie man QR Codes auf Bannern erstellt

Jetzt, wo du die Vorteile von QR Codes auf Bannern kennst, überlegst du bestimmt, wie du sie einbinden kannst. Alles, was du tun musst, ist, den passenden Code für die Daten deiner Anzeige auszuwählen. Bevor du QR Codes auf Bannern anbringst, solltest du dir überlegen, welche Botschaft du senden willst. Befolge dann die unten stehenden Anweisungen, um den gewünschten QR Code zu erstellen.

Schritt 1: Gehe zu Trueqrcode und gib die URL ein, die du für den QR Code auf deinem Banner verwenden willst. Finde einen geeigneten QR Code Generator, mit dem du einfach und schnell QR Codes gewinnen kannst. Mit dem QR-Code-Generator von Trueqrcode kannst du QR-Codes generieren und erhalten, ohne vertrauliche Informationen preiszugeben.

Schritt 2: Dein einzigartiger QR code wird sofort erstellt. Bevor du die QR Codes auf Bannern erstellst, verwende geeignete Texturen wie Pastellfarben und kontrastreiche Farben, um den Code zu gewinnen. Wenn du mit dem QR Code zufrieden bist, klicke auf „Generieren“ und dein QR Code wird sofort generiert.

Schritt 3: Speichere deinen QR code in deinem persönlichen Konto. – Sobald dein QR-Code erstellt ist, speichere ihn sofort in deinem persönlichen Konto. Damit stellst du sicher, dass deine Konkurrenten deinen QR Code nicht verwenden können und speicherst ihn für deine zukünftige Nutzung.

Schritt 4: Lade deinen QR Code in einer .jpg-Datei herunter. – Nachdem du den QR Code gespeichert hast, musst du ihn zur späteren Verwendung herunterladen. Es ist ratsam, dass du deinen QR Code als JPG-Datei herunterlädst und nicht in einem der anderen zugänglichen Formate wie PNG, SVG oder EPS.

Schritt 5: Verwende deinen heruntergeladenen QR Code in deinem Bannerdesign. – Jetzt, wo dein QR Code fertig ist, kannst du ihn als JPG-Datei herunterladen und in deinem Banner verwenden.

Schritt 6: Du kannst in deinem Konto verfolgen, wie oft die QR Codes auf den Bannern gescannt werden. – Du kannst deine Kampagne bei Bedarf in Echtzeit ändern, indem du die QR-Code-Scans effektiv verfolgst. Besuche das Analyse-Dashboard, um mehr darüber zu erfahren, wie sich deine QR Codes auf Bannern machen. Du kannst auch Google Analytics integrieren, um ein besseres Verständnis für deine Kunden zu bekommen.

QR codes on Banners
QR codes on Banners

Beste Praktiken für QR Codes auf Bannern

Jetzt, wo du einen QR Code in den Händen hältst, ist es an der Zeit, ihn zu benutzen. Um QR Codes auf Bannern zu verwenden, befolge diese Best Practices.

QR Codes auf Bannern für Bildungsinstitutionen

QR Codes auf Bannern sind sehr nützlich, wenn es darum geht, sie für Bildungseinrichtungen einzusetzen. Sei es, um für eine bestimmte Bildungseinrichtung zu werben oder Schüler/innen über eine Veranstaltung zu informieren. Wenn mit dem Banner für eine Bildungseinrichtung geworben werden soll, kannst du mit einem QR Code eine größere Anzahl von Zielgruppen erreichen. Mit einem einzigen Fingertipp kann jeder mehr über die Einrichtung, die angebotenen Kurse, die Gebührenstruktur und alle anderen Details erfahren, die er wissen möchte. Du musst dein Banner nicht mit einer Menge Informationen füllen – füge stattdessen einfach einen QR ein. QR Codes auf Bannern können auch verwendet werden, um Schüler/innen über Veranstaltungen zu informieren. Mit nur einem Scan haben die Schüler/innen Zugriff auf eine ausführliche Beschreibung der Veranstaltung, das Datum, den Ort, Informationen zum Veranstaltungsort und sogar einen Link zu Google Maps für die Wegbeschreibung.

Erhöhe die Markenbekanntheit deines Ladens mit Bannern

Einzelhändler verwenden häufig QR Codes auf Bannern, um bei den Kunden Aufmerksamkeit zu erregen, ohne übermäßig viele Ressourcen zu verbrauchen. Eine fantastische Methode, um für dein Geschäft zu werben, ist es, einen PDF QR Code auf ein Vinylbanner zu drucken und es vor deinem Geschäft aufzuhängen. Mit diesem QR Code können die Leute alles, was sie über dein Geschäft wissen müssen, scannen, speichern und erfahren. Ein Link zu deinem Online-Shop ermöglicht es potenziellen Kunden, bequem von zu Hause aus einzukaufen.

Ebenso ist das Hinzufügen von QR Codes auf Bannern unerlässlich, wenn du einen Laden hast oder bauen willst, um potenzielle Kunden anzulocken und ihre Treue zu belohnen. Dank des QR codes, der auf allen Broschüren deines Ladens abgedruckt ist, können deine Kunden jeden Deal direkt auf ihren mobilen Geräten speichern, ihn mit Freunden teilen und vieles mehr.

Banner und Kongresszentren

Wenn es darum geht, die Besucherzahlen von Veranstaltungen zu erhöhen und neue Kunden für die Durchführung von Events zu gewinnen, ist die Einführung von QR Codes in deinem Kongresszentrum von Vorteil. Mit einem schnellen QR Code auf dem Banner deines Kongresszentrums kannst du potenzielle Kunden dazu bringen, mehr über den Veranstaltungsort zu erfahren und zu entscheiden, ob sie dort Meetings oder Seminare abhalten wollen. Ein QR Code macht es ihnen außerdem leichter, mit dir Kontakt aufzunehmen.

Reserviere einen Tisch über einen QR Code auf einem Banner

Du willst einen Tisch in einem neuen Restaurant in deiner Stadt reservieren? Alles, was du tun musst, ist den QR Code auf dem Banner des Restaurants zu scannen. Sobald der QR Code gescannt ist, wirst du auf die offizielle Website des Restaurants weitergeleitet, wo du ganz einfach deinen Tisch reservieren kannst, ohne in der Schlange zu stehen.

Hinweise zum Hinzufügen von QR Codes auf Bannern

Stelle sicher, dass dein QR Code aktiv ist

Teste deinen QR Code mit verschiedenen Scan-Anwendungen, bevor du ihn auf dein Banner setzt. Wenn du den QR Code ohne Überprüfung hinzufügst, wirst du nicht wissen, ob der QR Code, den du deinem Banner hinzugefügt hast, aktiv ist oder nicht. Wenn der Code nicht aktiv ist, hat es keinen Sinn, ihn zu deinem Banner hinzuzufügen.

Hast du dem QR Code die richtige URL hinzugefügt?

Bevor du deine QR Codes auf Bannern platzierst, stelle sicher, dass sie auf die richtige URL zeigen. Du läufst Gefahr, potenzielle Kunden zu verlieren, wenn der QR Code auf den Bannern den interessierten Kunden nicht auf die von dir gewünschte Website leitet. Überprüfe unbedingt, ob der QR Code auf die richtige URL zeigt oder nicht.

Ist dein QR Code gut sichtbar?

Eines der wichtigsten Dinge, die du beim Anbringen des QR Codes auf dem Banner beachten musst, ist seine Sichtbarkeit. Wenn der QR Code für die Leute nicht sichtbar ist, hat es keinen Sinn, ihn auf dem Banner anzubringen. Der QR Code muss mindestens 1 Zoll mal 1 Zoll groß sein, damit die Passanten ihn leichter einscannen können.

Stelle sicher, dass dein Design hervorragend ist

Wenn du einen Vorteil gegenüber deinen Mitbewerbern haben willst, muss dein QR Code deutlich auf deinem Banner platziert sein. Um das zu erreichen, musst du die Aufmerksamkeit des Publikums darauf lenken. Du kannst deinen QR Code mit einem stilvollen Rahmen, einem auffälligen Farbschema oder sogar mit einer Nachricht am unteren Rand aufwerten.

Mache A/B-Tests und prüfe, welcher QR Code mehr gescannt wird

Zwei oder mehr Marketingkampagnen nebeneinander zu vergleichen und dabei kleine Änderungen zu gewinnen, wird als A/B-Test bezeichnet. A/B-Tests werden schon lange in der Social-Media-Werbung und im E-Mail-Marketing eingesetzt, um wichtige Daten über den Erfolg von Kampagnen zu sammeln. Um herauszufinden, welche QR Codes auf Bannern am effektivsten sind, kannst du verschiedene Elemente wie Fotovariationen, Textstile, Calls to Action (CTAs), demografische Zielgruppen und vieles mehr bewerten.

FAQ

Die häufigsten Fragen und Antworten

Ja, Menschen können definitiv einen QR Code auf einem Banner scannen. Wenn der QR Code auf deinen Bannern mit einem Mobiltelefon gescannt wird, erhalten die Menschen zusätzliche Informationen über den Artikel oder die Dienstleistung, für die du wirbst.

Es wäre schwierig für jemanden, einen QR Code auf einem hängenden Banner im Freien zu scannen, es sei denn, es ist riesig. Der QR Code sollte in der Regel mindestens 1 Zoll mal 1 Zoll groß sein, damit Passanten ihn leichter einscannen können.

Ein QR Code kann an beliebiger Stelle auf ein Banner gedruckt werden, solange er von den Kunden leicht gelesen werden kann und gut sichtbar ist. Die meisten Vermarkter würden den QR Code unten links oder unten rechts platzieren, aber du solltest überlegen, wo der Code am besten zu deinem Inhalt passt.

Mit der dynamischen QR Code Lösung von Trueqrcode kannst du die Nutzung von QR Codes überwachen, d.h. du kannst die Scans, Standorte und verwendeten Geräte verfolgen.

Die Menschen entscheiden sich dafür, QR Codes auf Bannern zu scannen, weil sie von Smartphones abgerufen werden können und für kontaktlose Interaktionen in allen Dienstleistungsbereichen von Vorteil sind.